schnelle einfache Rezepte für Homeoffice - fertig innerhalb von 15 Minuten!

Hallo meine Lieben!

Einige von euch sitzen bestimmt schon eine Weile im Home Office. Ich habe vor kurzem meinem Job gewechselt und arbeite nun auch von zuhause aus, weil es davor nicht möglich war. Und jetzt merke ich, wie kurz die Mittagspause doch ist, wenn man sich auch noch was zu essen machen muss. In der Regel koche ich so viel vor, dass für den nächsten Tag etwas übrig bleibt. Aber das ist nicht jeden Tag so. Ich möchte euch meine TOP 5 vegane Rezepte fürs Home Office zeigen. Sie sind schnell gemacht, super köstlich und man hat noch genug Zeit die Mittagspause zu genießen, bevor es weiter an die Arbeit geht.

Wieso man auch im Home Office selber kochen sollte
Man hat viel zu tun, hat das Gefühl ständig erreichbar sein zu müssen für Kollegen und findet einfach keine Zeit zum Abschalten. Deshalb ist es besonders wichtig, auf die Mittagspause im Homeoffice nicht zu verzichten und sie zu genießen. Und da wir gerade beim Thema genießen sind: Welche Fertigprodukte kann man wirklich genießen? Es gibt wirklich eine Handvoll Produkte, die es mit selbst gemachten Essen aufnehmen können. Die meisten Fertiggerichte schmecken nicht gut, sind überteuert und voller unnötiger Inhaltsstoffe. Natürlich kann man sich in der Mittagspause etwas zu essen holen. Aber nicht jeder hat Restaurants in der Nähe, man muss auch für den Weg Zeit einplanen (und hat dadurch dann weniger von der Mittagspause) und auf Daue ar wird es dann doch ziemlich teuer. Dazu kommt noch der ganze Verpackungsmüll, der unsere Umwelt unnötig belastet.

Diese 5 vegane und einfache Rezepte sind perfekt für Homeoffice

Zum Glück gibt es viele köstliche vegane Mahlzeiten, die in nur 15 Minuten oder weniger zubereitet werden können. Hier ist ein Blick auf einige unserer Favoriten. Mit diesen fünf leckeren und einfachen Gerichten, die ihr schon innerhalb von 15 Minuten zubereitet, seid ihr perfekt für eine entspannte Mittagspause vorbereitet. Auf meinem Blog "unter 30 Minuten" findet ihr noch mehr leckere, einfache und schnelle Rezepte. 

Yaki-Udon mit Erdnuss-Sauce und Sesam-Topping
Mein All-Time-Favourit, auf den ich einfach immer Lust habe - und der auch wirklich immer gelingt! Ich neige dazu, schlecht zu kochen, wenn ich schlecht gelaunt bin. Aber diese leckeren veganen Yaki-Udon mit Erdnuss-Sauce gelingen wir auch dann! Während die Nudeln kochen, mache ich nebenbei die Sauce. Beides ist ungefähr zeitgleich fertig, so dass ich die Udon-Nudeln mit der leckeren Erdnuss Sauce vermischen und das Essen genießen kann. 

One Pot Pasta Spinat vegan
Was ist einfacher als alle Zutaten in einen Topf zu schmeißen und ein paar Minuten kochen zu lassen? Da fällt mir wirklich nichts ein! Die Zutaten für diese vegane One Pot Pasta mit Spinat hat man sowieso immer daheim, wenn man sich vegan ernährt. Und Zusammen ergeben sie ein leckeres Gericht, von dem man nicht genug bekommt! Wenn man alleine im Homeoffice ist, empfehle ich auch nur eine Portion zu kochen - aufgewärmt schmeckt es in meinen Augen nicht so gut. Und Außerdem ist es so schnell gemacht und man hat nur einen Topf, der abgewaschen werden muss, dass man davon keine großen zubereiten braucht. 

Bohnensalat mit getrockneten Tomaten und Petersilie - vegan und glutenfrei
Dieser Salat ist nicht nur schnell und einfach gemacht, sondern darüber hinaus auch sehr proteinreich - also perfekt für Fitnessbegeisterte unter euch. Darüberhinaus sind die Zutaten für diesen Bohnensalat mit getrockneten Tomaten und Petersilie günstig und lange haltbar, so dass man auch jeder Zeit spontan diesen Salat zaubern kann. Übrigens: Wenn er ein paar Stunden durch ziehen kann, schmeckt er noch besser! Also macht ruhig etwas mehr davon für den nächsten Tag.

Sommerlicher Couscoussalat mit Tofu Basilico
Couscous gibt es bei mir (vor allem im Sommer) sehr oft, wenn es schnell gehen muss. Immerhin muss man in der Regel Couscous nur mit heißem Wasser übergießen und kann in der Zeit sich um das restliche Gemüse kümmern. Ich habe mich bei dieser Rezept für Tomaten, Gurken und Tofu entschieden. Aber ihr könnt auch anderes Gemüse verwenden, das ihr gerade zu Hause habt. Erlaubt ist alles, was schmeckt.

Gnocchi-Rucola-Salat
Dieser vegane Gnocchi-Rucola-Salat ist nicht nur perfekt für Homeoffice, wenn man Lust auf etwas Frisches und einfaches hat, sondern kommt auch beim Grillen sehr gut an. Wenn ich diesen Salat irgendwo mitnehme, ist er als erster weg. Kein Wunder, so lecker wie dieser Salat schmeckt!

Kommentar posten

0 Kommentare