Bohnen-Tomaten-Aufstrich

Bohnen-Tomaten-Aufstrich
Bohnen-Tomaten-Aufstrich
Hallo meine Lieben!


Die Sonne scheint, die Vögel singen - mit diesem Bohnen-Tomaten-Aufstrich holt man sich den Sommer aufs Brot! Frischer Basilikum rundet das Geschmackserlebnis ab und macht es unwiderstehlich.

Dieser Aufstrich ist im Handumdrehen fertig und ist ein perfektes Last-Minute-Rezept, wenn man Besuch bekommt - oder wenn man einfach etwas Leckeres zwischendurch essen will. Dieser 5-Minuten-Aufstrich mit sonnengetrockneten Tomaten und weißen Bohnen ist frisch, sommerlich, cremig und vollgepackt mit Geschmack - und das obwohl die Zutatenliste eher minimalistisch gehalten ist! Immerhin braucht man für die Zubereitung nur sechs Zutaten.

Wieso ist dieser vegane Bohnen-Tomaten-Aufstrich so gesund?
Es gibt inzwischen viele vegane Aufstriche in Drogerien und Supermärkten zu kaufen. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, Aufstriche selbst zu machen. Dieser Bohnen-Aufstrich mit getrockneten Tomaten und frischem Basilikum kommt zum Beispiel ganz ohne stark verarbeitete Lebensmittel aus - er ist also sehr natürlich und kann ohne ein schlechtes Gewissen gegessen (oder eher verschlungen) werden.

Die weißen Bohnen bilden die Grundlage und sorgen dafür, dass der Aufstrich so cremig ist. Ich liebe weiße Bohnen, weil sie unglaublich gesund sind! So enthalten sie zum Beispiel viele Proteine und sind auch reich an Ballaststoffen - alles wichtige Nährstoffe, die der Mensch täglich braucht.

Wieso ist dieser vegane Bohnen-Tomaten-Aufstrich so lecker?
Doch die Bohnen sind nicht nur wichtig dafür, dass dieser Bohnen-Aufstrich mit getrockneten Tomaten besonders gesund ist, sondern sind auch ausschlaggebend für die weiche und zarte Konsistenz. Ich finde, dass weiße Bohnen sehr stiefmütterlich behandelt werden. Sie müssen viel öfter auf dem Speiseplan stehen!

Dadurch, dass getrocknete Tomaten für diesen veganen Aufstrich verwendet werden, ist der Tomaten-Geschmack besonders intensiv. Ich helfe an dieser Stelle noch gerne mit Bruschetta-Gewürzen nach, weil ich es noch etwas intensiver haben will. Ganz, ganz wichtig für den Geschmack ist auch die Verwendung von frischem Basilikum, der die Frische und den Sommer in den Aufstrich holt.

Als Beilage eignet sich frisch gebackenes Brot perfekt - ich empfehle euch vor allem dieses leckere Baguette-Rezept. Wer es gerne noch tomatiger haben möchte, sollte mein Tomaten-Baguette ausprobieren (einmal mit langer Teigruhe und einmal mit kurzer Teigruhe)


Tipps für die Zubereitung:
Dieser vegane Bohnen-Tomaten-Aufstrich ist super einfach in der Zubereitung. Trotzdem möchte ich dir ein paar Tipps und Anregungen mit an die Hand geben, damit du das für dich beste Geschmackserlebnis aus diesem Rezept herausholst.
  • Verwende am besten getrocknete weiße Bohnen, die man selbst kochen kann und später einfrieren kann - das spart Geld und Müll. Weiße Bohnen in getrockneter Form kann man auch in Unverpacktläden kaufen!
  • Um Kalorien zu sparen, könnte man auch getrocknete Tomaten verwenden, die nicht in Öl eingelegt sind. Dafür muss man sie aber im heißen Wasser einweichen. Es würde sich aber lohnen, für die Geschmeidigkeit trotzdem etwas Öl hinzuzufügen.
  • Frischer Basilikum verleiht dem Aufstrich einen besonders frischen Geschmack - notfalls tut es aber auch TK-Basilikum auch (aber dann bitte etwas mehr davon verwenden). Getrockneter Basilikum kann frischen Basilikum aber auf keinen Fall ersetzen!
  • In Bio-Läden kann man in Pfandflaschen Zitronensaft kaufen - so muss man nicht ständig frische Zitronen kaufen. Wenn wir ganz ehrlich sind, wird ein Teil davon ja schlecht und dann weggeschmissen. Mit Zitronensaft in Flaschen spart man also Müll.
  • Bruschetta-Gewürz gibt es unter anderen in italienischen Feinkost-Läden. Ähnliche Mischungen bieten aber auch andere Gewürz-Marken an. 
  • Lust auf noch mehr Bohnen? Probiere diesen leckeren Bohnensalat aus!
Dieses vegane und einfache Rezept für Bohnen-Tomaten-Aufstrich ist frisch, cremig, lange sättigend, proteinreich, ballaststoffreich und einfach nur köstlich. Zudem ist dieses Rezept für alle geeignet, die sich vegan (und somit vegetarisch, eifrei, milchfrei, laktosefrei) ernähren. Darüber hinaus ist dieses Rezept für Bohnen-Tomaten-Aufstrich sojafrei, tofufrei, glutenfrei, weizenfrei, nussfrei, lecker und super einfach in der Zubereitung.

Dir gefallen meine Rezepte? Verlinke mich auf Instagram mit dem Hashtag #meineLieblingsküche oder direkt mit @meineLieblingskueche.

Bohnen-Tomaten-Aufstrich

Rezept für veganen Bohnen-Tomaten-Aufstrich

Schwierigkeitsstufe: einfach
Menge: 1 Portion
Zubereitungsdauer: 5 Minuten
Kochdauer: 5 Minuten

Angaben pro Portion:
621 Kalorien
50 g Kohlenhydrate
33 g Fette
25a g Eiweiß

Weitere Küchenutensilien:
Pürierstab oder Hochleistungsmixer
Behälter für Aufbewahrung

Zutaten:

  • 200 g weiße Bohnen
  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl eingelegt (ca. 180 g)
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 15 ml Zitronensaft
  • 1 Handvoll Frischer Basilikum
  • Bruschetta-Gewürz
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mithilfe von einem Pürierstab oder einem Hochleistungsmixer klein pürieren, bis eine homogene Masse entstanden ist. 
  2. Frischen Basilikum klein hacken und unter den Aufstrich unterrühren. Zum Schluss mit Gewürzen abschmecken und genießen. 

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare