Rote-Linsen-Suppe mit Kokosmilch

Rote-Linsen-Suppe mit Kokosmilch
Rote-Linsen-Suppe mit Kokosmilch

Hallo, meine Lieben!

Am Wochenende habe ich zum ersten Mal eine Freundin besucht, die ich schon seit dem ersten Semester kenne. Sie wohnt eigentlich um die Ecke, also noch in Thüringen. Wir haben es aber kein einziges Mal geschafft (lag vielleicht auch daran, dass es entspannter war, wenn wir uns in Jena treffen). Ihre Heimatstadt ist sooo schön - es lag überall Schnee ♥ Und ich liebe Schnee! Ja, wir haben Mitte März. Es wird Zeit, dass der Frühling kommt und wir in unsere Winterjacken einpacken können. Aber ganz ehrlich: Meine Wintersachen habe ich diesen Winter nicht gebraucht. Deshalb war ich froh, noch ein letztes Mal den Schnee zu sehen :)

Heute habe ich eine leckere und einfache Suppe, die ich viel zu selten mache. Ich sollte das unbedingt ändern! Die Zutaten hat man eigentlich immer Zuhause, probiert sie also unbedingt so schnell wie möglich aus und sagt mir, wie sie euch gefallen hat. Übrigens: am nächsten Tag schmeckt sie noch besser :)
Am liebsten esse ich dazu mein selbst gebackenes Tomaten-Baguette (am besten schmeckt es frisch aus dem Ofen).

Rote-Linsen-Suppe mit Kokosmilch

Rote-Linsen-Suppe mit Kokosmilch

Schwierigkeitsstufe: einfach
Menge: 4 Portionen
Vorbereitungsdauer: 5 Minuten
Kochdauer: 25 Minuten

Angaben pro Portion:
353 Kalorien
23 g Kohlenhydrate
22,7 g Fette
11,4 g Eiweiß

Weitere Küchenutensilien:
großer Topf

Zutaten:

  • 400ml Kokosmilch
  • 125g rote Linsen
  • 400ml Tomaten (Dose, gewürfelt, evtl. pikant gewürzt oder mit Zwiebeln und Knoblauch)
  • 600ml Gemüsebrühe (ich verwende am liebsten meine Gemüse-Paste)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chilipulver
  • Kurkuma
  • Paprikapulver
  • Pfeffer
  • Salz
  • frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides klein schneiden.
  2. Viel Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln auf mittlerer Stufe darin glasig braten, dann den Knoblauch dazu geben. Rote Linsen hinzufügen und alles gut umrühren.
  3. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen, Kokosmilch und Dosentomaten ebenfalls dazugeben und alles gut miteinander verrühren. Das ganze ca. 15-20 Minuten kochen, bis die Linsen anfangen zu zerfallen.
  4. Zwischendurch die frische Petersilie schneiden und unter die Suppe mischen - etwas zum Dekorieren aufgeben.
  5. Wenn die Linsen zerfallen sind, die Suppe abschmecken.
  6. Vor dem Servieren über die Suppe geben. Genießen! :)

Kommentar posten

9 Kommentare

  1. Das klingt super lecker :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  2. das klingt echt lecker :) ich finde linsen klasse, als suppe hab ich sie noch gegessen. sehr interessant :) liebst, laura

    AntwortenLöschen
  3. Mhhmmm wenn die auch so lecker schmeckt wie sie aussieht - yammi :)

    Lg janine

    AntwortenLöschen
  4. wow, hört sich toll an! Deinem Blog werde ich auch erstmal folgen um mir ein paar spannende Kochtipps zu holen :) Lg Naomi

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja lecker aus :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Wow sieht das lecker aus ! Super Rezept :)

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen
  7. sieht richtig gut aus, mag solche Sachen ja eh total gerne :)
    Werd ich sicher mal ausprobieren :)

    Liebe Grüsse,
    Tara

    www.tarasemira.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe das Rezept heute ausprobiert und für sehr lecker befunden :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe die Suppe heute gekocht - nachdem mein letzter Kochversuch circa dreißig Jahren zurückliegt. Sie war wirklich so leicht, wie beschrieben und unglaublich lecker. Herzlichen Dank für das wundervolle Rezept.

    AntwortenLöschen

Du hast Anregungen, Tipps, Feedback oder möchtest einfach deine Erfahrung teilen? Dann hinterlasse hier ein Kommentar! Ich werde zeitnah alle deine Fragen beantworten :)