Erdbeerkuchen mit Sprite-Biskuitteig

Erdbeerkuchen mit Sprite-Biskuitteig
Erdbeerkuchen mit Sprite-Biskuitteig
Hallo meine Lieben!


Mit diesem leckeren und einfachen Erdbeerkuchen die Erbeersaison ausnutzen! Das Besondere ist, dass der schön sommerlich und fruchtig schmeckt - und das dank Sprite!

Ein einfacher Kuchen mit Erdbeeren oben drauf ist schnell gemacht und punktet auch mit gutem Geschmack. Um das ganze auf die nächste Stufe zu holen und eure Freunde und euren Besuch wirklich vom Hocker zu hauen, habe ich mir etwas einfallen lassen. Es ist wirklich nicht aufwendig - aber der Geschmack ändert sich und wird so viel besser! Sprite (oder auch eine andere zitronige Lemonade) macht den Biskuitteig unverwechselbar lecker. Ihr müsst das ausprobieren!

Wieso ist dieser vegane Erdbeerkuchen mit Sprite-Biskuitteig so lecker?
Ich habe euch ja schon verraten, dass die "geheime" Zutat Sprite für Extra Frisch und Extra Geschmack sorgt. Aber auch die Erdbeeren sorgen dafür, dass dieser Kuchen so schön lecker ist. Schaut euch um, ob es bei euch in der Nähe nicht ein Erdbeerfeld gibt, wo Erdbeeren frisch aus der Region gekauft werden können. Ich hatte dieses Jahr meine Erdbeeren über SoLaWi bezogen und war richtig begeistert von dem Geschmack! Wenn ihr noch mehr zu SoLaWi wissen wollt, schaut doch mal hier vorbei. 

Tipps für die Zubereitung:
Dieser vegane Erdbeerkuchen mit Sprite-Biskuitteig ist super einfach in der Zubereitung. Trotzdem möchte ich dir ein paar Tipps und Anregungen mit an die Hand geben, damit du das für dich beste Geschmackserlebnis aus diesem Rezept herausholst.
  • Anstelle von Sprite kann auch andere Zitronen Lemonade oder Mineralwasser verwendet werden.
  • Erdbeeren sind lecker - aber andere Beeren schmecken auch! Tob dich aus.
  • Agar Agar gibt es inzwischen nicht nur in Bio-Läden, sondern auch in Supermärkten und Drogerien.
  • Achte darauf Vanillezucker und nicht Vanillinzucker zu verwenden. Vanillin wird aus Erdöl gewonnen!
Dieses vegane und einfache Rezept für Erdbeerkuchen mit Sprite-Biskuitteig ist frisch, sommerlich, süß und einfach nur lecker. Zudem ist dieses Rezept für alle geeignet, die sich vegan (und somit vegetarisch, eifrei, milchfrei, laktosefrei) ernähren. Darüber hinaus ist dieses Rezept für Erdbeerkuchen mit Sprite-Biskuitteig nussfrei, sojafrei, tofufrei, lecker und super einfach in der Zubereitung. 

Dir gefallen meine Rezepte? Verlinke mich auf Instagram mit dem Hashtag #meineLieblingsküche oder direkt mit @meineLieblingskueche.

Rezept für veganen Erdbeerkuchen mit Sprite-Biskuitteig

Schwierigkeitsstufe: einfach
Menge: 12 Portionen
Vorbereitungsdauer: 10 Minuten
Zubereitungsdauer: 40 Minuten

Angaben pro Portion:
211 Kalorien
24 g Kohlenhydrate
5 g Fette
2 g Eiweiß

Weitere Küchenutensilien:
Kuchenform Ø 28 cm
Rührschüssel inkl. Schneebesen
kleiner Topf
Schneidebrett inkl. Messer

Zutaten:

  • 225 g Weizenmehl 550
  • 150 g Zucker
  • 250 ml Zitronenlemonade
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 10 g Backpulver
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 40 g Zucker
  • 400 ml Vanille-Sojamilch
  • 2 EL Agar Agar
  • 200 ml Wasser
  • 400 g Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel 225 g Mehl, 150 g Zucker, Vanillinzucker und Backpulver miteinander vermischen und das 50 ml Sonnenblumenöl und das 250 ml Mineralwasser dazugeben und umrühren. Teig in die gefettete Teigform geben und auf mittlerer Schiene für 30 Minuten backen. Danach etwas auskühlen lassen.
  3. Mit Vanillepuddingpulver, 40 g Zucker und 400 ml Vanille-Sojamilch Vanillepudding nach Verpackungsanleitung zubereiten und zur Seite stellen. 
  4. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und bei Bedarf klein schneiden. 
  5. Wenn der Teig fertig ist, den Tortenguss zubereiten. Dafür den Tortenguss 200 ml Wasser aufkochen und Agar Agar hinzufügen und umrühren (orientiert euch an der Anleitung für Agar Agar).
  6. Auf den Sprite-Biskuitteig zuerst die Vanillecreme und dann die Erdbeeren verteilen. Dann den Tortenguss darüber verteilen und kalt werden lassen (am besten im Kühlschrank).

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare