mediterraner Tomaten-Vrischkäse-Aufstrich mit frischen Basilikum

mediterraner Tomaten-Vrischkäse-Aufstrich mit frischen Basilikum
mediterraner Tomaten-Vrischkäse-Aufstrich mit frischen Basilikum
Hallo meine Lieben!

Ich möchte euch zeigen, wie man super einfach und ohne viel Aufwand einen der beliebtesten Aufstriche auf meinem Blog veganisiert: Frischkäseaufstrich mit getrockneten Tomaten und Feta! Glücklicherweise gibt es inzwischen super viele Ersatzprodukte, so dass es wirklich ein Kinderspiel ist, dieses Gericht zu veganisieren.

Das Problem mit vielen Ersatzprodukten ist, dass die Zutatenliste eher nicht so ansprechend aussieht - aber das betrifft an sich alle Fertigprodukte, unabhängig davon, ob sie vegan sind oder nicht. So sieht die Liste der Inhaltsstoffe von Frischkäse aus Kuhmilch, je nach Marke, auch nicht besonders ansprechend aus.

Ich kaufe meine Ersatzprodukte tatsächlich am liebsten im Bio-Laden, weil dort die Liste der Inhaltsstoffe kürzer ist. Und tatsächlich bezahle ich manchmal sogar weniger als im Supermarkt, während ich eine bessere Qualität habe. Wenn ihr also einen Bio-Laden in eurer Nähe habt, schaut da einfach mal vorbei und vergleicht die Preise.

Ich werde hier ein paar Produktnamen nennen, die ich gerne verwende. Davor möchte ich aber nochmal darauf hinweisen, dass ich von niemandem Geld oder eine andere Gegenleistung erhalte dafür, dass ich die Produkte nenne. Es sind einfach nur die Produkte, die mir am besten schmecken.

Welcher vegane Feta-Ersatz eignet sich am besten für diesen Aufstrich?
Als Feta-Ersatz mag ich Bedda vegan Hirte Greek Style in Salzlake ganz besonders. Natürlich schmeckt er nicht so intensiv und salzig wie Feta aus tierischen Produkten. Von Soyananda gibt es auch eine leckere, intensive Alternative zu griechischem Käse, die mir besonders gut schmeckt.

Welcher vegane Frischkäse-Ersatz eignet sich am besten für diesen Aufstrich?
Als Frischkäse-Ersatz kann man eigentlich so gut wie jeden Frischkäse nehmen. Ich mag geschmacklich den von Simply V nicht besonders, ansonsten habe ich aber keinen Lieblingsfrischkäse. Ich kaufe einfach das, was gerade in dem Einkaufsladen, in dem ich einkaufe, vorrätig ist.

Es gibt auch viele Rezepte, wie man seinen eigenen Frischkäse herstellen kann - da habe ich mich tatsächlich noch nicht heran getraut, da ich auch selten Frischkäse esse. Ich wüsste aber nicht, was dagegen spricht, selbst gemachten Frischkäse für dieses Rezept zu verwenden.

Tipps für die Zubereitung:
Dieser vegane mediterrane Tomaten-Vrischkäse-Aufstrich mit frischem Basilikum ist super einfach in der Zubereitung. Trotzdem möchte ich dir ein paar Tipps und Anregungen mit an die Hand geben, damit du das für dich beste Geschmackserlebnis aus diesem Rezept herausholst.
  • Nehme die Ersatzprodukte, die dir am besten schmecken.
  • Je nachdem wie intensiv du den Tomatengeschmack haben willst, passe die Menge an getrockneten Tomaten an.
  • Um Kalorien zu sparen, kannst du auch getrocknete, NICHT in Öl eingelegte Tomaten verwenden. Es ist aber wichtig, die Tomaten davor in kochend heißem Wasser einzuweichen, damit sie sich gut pürieren lassen.
  • Wer mag, kann einen Teil der Tomaten klein hacken und später unterheben, damit man kleine Stückchen im Aufstrich hat.
Dieses vegane und einfache Rezept für selbst gemachten Aufstrich ist frisch, mediterran, sommerlich und einfach nur köstlich. Zudem ist dieses Rezept für alle geeignet, die sich vegan (und somit vegetarisch, eifrei, milchfrei, laktosefrei) ernähren. Darüber hinaus ist dieses Rezept für mediterranen Tomaten-Vrischkäse-Aufstrich mit frischem Basilikum glutenfrei, nussfrei, lecker und super einfach in der Zubereitung. Außerdem kann es auch sojafrei zubereitet werden!

Dir gefallen meine Rezepte? Verlinke mich auf Instagram mit dem Hashtag #meineLieblingsküche oder direkt mit @meineLieblingskueche.
mediterraner Tomaten-Vrischkäse-Aufstrich mit frischen Basilikum

Rezept für veganen mediterranen Tomaten-Vrischkäse-Aufstrich mit frischen Basilikum

Schwierigkeitsstufe: einfach
Menge: 1 Portion
Zubereitungsdauer: 10 Minuten

Angaben pro Portion:
1330 Kalorien
70 g Kohlenhydrate
91 g Fette
57 g Eiweiß

Weitere Küchenutensilien:
Handmixer und Behälter zum Mixem

Zutaten:

  • 300 g veganen Frischkäse
  • 150 g veganen Feta
  • 1 Glas Tomaten
  • 50 g Tomatenmark 
  • 1 Knoblauchzehe
  • Handvoll Basilikum

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen. Feta grob schneiden. Basilikum grob hacken.
  2. Feta, Frischkäse, eingelegte Tomaten (entweder mit oder ohne Öl. Wenn du welche ohne Öl verwendest, solltest du die Tomaten aber in kochendem Wasser einweichen) und Knoblauch in einen Behälter geben und mit einem Handmixer pürieren.
  3. Zum Schluss mit Salz abschmecken und Basilikum unterrühren. Damit der Aufstrich geschmeidiger wird, etwas Öl, in das die Tomaten eingelegt waren, dazugeben. Alles gut miteinander mischen, fertig!

Kommentar posten

1 Kommentare

  1. Ich bin zwar keine Veganerin, aber der hört sich lecker an. Manchmal ist der Bio Laden wirklich etwas günstiger als der Supermarkt, aber nur manchmal
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Du hast Anregungen, Tipps, Feedback oder möchtest einfach deine Erfahrung teilen? Dann hinterlasse hier ein Kommentar! Ich werde zeitnah alle deine Fragen beantworten :)