Vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse

Vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse
Vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse
Hallo meine Lieben!
 
Heute verrate ich euch, wie ihr unglaublich leckere vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Lachs und Frischkäse zubereiten könnt - und das ganz ohne Tierleid, weil hierfür lecker marinierte Karotten als Karotten-Lachs dienen und weil Hafer- oder Sojafrischkäse verwendet wird!

Dieses super leckere Fingerfood kennt ihr bestimmt von Partys, auf denen ihr wart. In der Regel werden gerne Wraps verwendet, weil das auch schneller ist, als sich in die Küche zu stellen und Pfannkuchen zuzubereiten. Ich finde aber, dass man seine Gäste mit selbst gemachten Pfannkuchen-Röllchen kulinarisch besser beeindrucken kann als mit Wraps-Röllchen. Sie wirken schon optisch und kommen bei jedermann gut an – garantiert!

Wieso diese leckeren vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse auf dem Speiseplan stehen sollen
In meinen Fall ist dieses leckere vegane Fingerfood eine Art Resteverwertung, wenn vom Frühstück zu ein paar Pfannkuchen übrig geblieben sind (kaum zu glauben aber manchmal schaffe auch nicht, alles aufzuessen). Die Zutaten dafür habe ich so gut wie immer Zuhause, deshalb ist es auch kein Problem, dieses Gericht spontan zuzubereiten.

Außerdem ist dieses Gericht - weil es vegan ist - eher low budget. Auch in Bio-Qualität ist der Preis völlig akzeptabel - Bio-Lachs würde um einiges mehr kosten. Das teuerste hieran ist das Leinöl - aber das kauft man ein mal und kann es wunderbar auch für andere Gerichte verwenden. Es ist aber wirklich für den Geschmack ausschlaggebend, dass nicht an Leinöl gespart wird, weil dadurch dieser typische Lachs-Geschmack entsteht. Und den wollen wir ja bei diesem leckeren Snack haben. 

Auch das Raucharoma ist etwas teurer in der Anschaffung. Aber weil davon nicht so viel Pro Portion gebraucht wird, ist auch der Preis okay. Im Kühlschrank hält es Liqiud Smoke sich lange und ihr könnt es auch wunderbar für andere Gerichte verwenden, um einen deftigen Geschmack rein zu bekommen.
 
Wieso diese vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse so lecker sind
Dadurch, dass der Karotten-Lachs selbst zubereitet wird, kann er ganz entspannt an den eigenen Geschmack angepasst werden - wenn man es etwas intensiver mag, fügt man etwas mehr Raucharoma hinzu. Möchte man eher den Fischgeschmack haben, verwendet man etwas mehr Leinöl. Es ist so einfach, dieses Gericht genauso zu machen, wie es einem schmeckt.

Mir gefällt es besonders, dass es auch ein gesunder und leichter Snack ist - eine schöne Alternative, wenn man Gäste da hat oder wenn man Abends einen schönen Film oder Serie anschauen möchte.

Wieso diese vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse so gesund sind
Als ich angefangen mich vegan zu ernähren, habe ich mich noch intensiver mit der Ernährung beschäftigt als davor. Omega 3 und Omega 6 Verhältnis hat mich davor nie interessiert - ich habe einfach das gegessen, was mir geschmeckt hat. In unserer Ernährung (und damit meine ich auch die omnivore Ernährung) ist das Verhältnis von Omega 6 und Omega 3 eher suboptimal. In der Regel wird viel mehr Omega 6 als Omega 3 konsumiert, sodass es zu einem Ungleichgewicht kommt.

Leinöl ist deshalb so gesund, weil das Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 bei 3:1 liegt, d. h. es enthält mehr Omega-3 als Omega-6. Dadurch ist Leinöl ideal dafür geeignet, das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 zu verschieben. Die Omega-3-Fettsäuren (auch Alpha-Linolensäure oder ALA), genannt, ist eine pflanzliche, essenzielle Fettsäure, die vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden kann. Deshalb ist es wichtig, dass sie über die Nahrung aufgenommen wird.
Vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse mit Salat
Tipps für die Zubereitung
Bevor es los geht, habe ich noch ein paar Tipps, damit die Zubereitung der veganen Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse mühelos beim ersten Mal gelingt.
  • Schaut euch das Rezept für veganen Karotten-Lachs und für Grundrezept für deftige Pfannkuchen an. Dort findet ihr Tipps für die einzelnen Zubereitungen.
  • Ich empfehle dieses Gericht eher als Resteverwertung zu kochen, weil der zeitliche Aufwand ansonsten doch eher groß ist und man die Mengen schwer abschätzen kann. Pfannkuchen werden nicht immer gleich dick/groß, sodass man dann eine unterschiedlich Menge hat - so lässt es sich schwer vorhersagen, wie viele Röllchen zubereitet werden können. Außerdem können sie mit unterschiedlich viel Karotten-Lachs befüllt werden.
  • Veganer Frischkäse kann in Supermärkten und Bio-Läden erworben werden. Ich kaufe meinen tatsächlich am liebsten bei Denn's, weil er dort günstiger als im Supermarkt ist. Je nach Marke schmeckt der Frischkäse unterschiedlich - probiert euch also davor durch die Sorten!
  • Die Kalorien lassen sich für dieses Rezept sehr schwer berechnen, weil es sehr viele Unterschiede gibt. Wie dick sind die Pfannkuchen? Wie viel Margarine verwendet ihr? Wie viel Karotten-Lachs kommt in die Füllung? Wie klein schneiden in die Scheiben? Deshalb kann ich das leider nicht berechnen
  • Damit das Rollen einfacher fällt, verwende ich Frischhaltefolie als Unterlage. Natürlich würde es auch ohne gehen.
  • Als Beilage eignet sich in meinen Augen ein schlichter Salat optimal.
  • Für mehr Frische füg etwas Dill dem Frischkäse hinzu.

Dieses Rezept ist für alle geeignet, die sich vegan (und somit vegetarisch, eifrei, milchfrei, laktosefrei) ernähren. Darüber hinaus ist dieses Rezept für vegane Lachs-Röllchen sojafrei und nussfrei, lecker und super einfach in die Zubereitung. Außerdem kann es auch glutenfrei zubereitet werden! Wenn ihr also nicht wisst, wie ihr euren Besuch beeindrucken mit einem leckeren Snack könnt, und auch keine Lust darauf habt, lange in der Küche zu stehen, sind diese vegane Lachs-Röllchen genau die richtige Wahl!

Dir gefallen meine Rezepte? Verlinke mich auch Instagram mit dem Hashtag #meineLieblingsküche oder direkt mit @meineLieblingsküche.
Vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse mit Salat

Rezept für vegane Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse

Schwierigkeitsstufe: einfach
Menge: 1 Portion
Zubereitungsdauer: 30 Minuten
Ruhedauer: mindestens 30 Minuten
Kochdauer: 20 Minuten

Weitere Küchenutensilien:
Rührschüssel inkl. Schneebesen
Pfannen inkl. Pfannenwender und kleine Schöpfkelle 
kleiner Topf inkl. Dampfaufsatz
Behälter mit Deckel

Zutaten für den Karotten-Lachs:

  • 2 große Karotten (ca. 200 g)
  • 1/2 TL Räuchersalz
  • 2 TL Liquid Smoke
  • 1 EL Reisessig
  • 3 EL Leinöl
  • frischer Dill

Zutaten für Pfannkuchen:

  • 150 g Weizenmehl
  • 290 ml Milchalternative 
  • 1 Packung Ei-Ersatz
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Natron
  • 1 Messerspitze Kurkuma 
  • Schnittlauch (optional)
  • Margarine zum Braten

Zubereitung Karotten-Lachs:

  1. Wasser in einem kleinen Topf inkl. Dampfaufsatz zum Kochen bringen.
  2. Karotten schälen und mithilfe eines Schälers in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  3. Karotten in dem Dampfaufsatz ca. 5 Minuten dämpfen.
  4. In der Zwischenzeit 1/2 TL Räuchersalz, 2 TL Liquid Smoke, 1 EL Reisessig und 3 EL Leinöl zu einer Marinade vermischen.
  5. Warme Karotten mit der Marinade vermischen und am besten für mindestens 60 Minuten kaltstellen, am besten noch länger.

Zubereitung Pfannkuchen:

  1. Alle Zutaten in einer Rührschüssel mithilfe eines Schneebesens vermischen, bis keine Klumpen übrig sind.
  2. Den Teig bei Raumtemperatur 30 Minuten gehen lassen. Alternativ über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Nach der Ruhezeit den Pfannkuchenteig noch ein mal umrühren. 
  3. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Margarine erhitzen und mit Schwenken in der ganzen Pfanne gleichmäßig verteilen. Mit einer Schöpfkelle eine Kelle Teig in die Pfanne geben und die Pfanne kurz in jede Richtung schwenken, um den Teig zu verteilen. Den Pfannkuchen von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten bräunlich ausbacken. So lange wiederholen, bis kein Teig mehr übrig ist. 

Zubereitung Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs und Frischkäse:

  1. Alle Pfannkuchen mit der Frischkäse-Mischung nacheinander bestreichen und die Karotten-Lachs-Scheiben darauf verteilen.
  2. Aus dem Pfannkuchen eine feste Rolle drehen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  3. So können die veganen Mini-Pfannkuchen-Röllchen schön auf einem Teller neben einem Salat angerichtet werden.
Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs
Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs
Pfannkuchen-Röllchen mit Karotten-Lachs

Kommentar posten

0 Kommentare