Veganer Linseneintopf mit roten Linsen von enerBiO im Test

Veganer Linseneintopf mit roten Linsen von enerBiO im Test
Hallo meine Lieben!

Kennt ihr das: Ihr habt keine Zeit oder keine Lust zu kochen? Egal ob ihr im Stress seid, schnell noch weiter müsst, einfach viel zu fertig von der Arbeit oder der Uni seid, schon seit Tagen krank und ans Bett gefesselt seid. Manchmal möchte man einfach nicht viel Zeit in der Küche verbringen, nur um etwas zu essen zu haben. Dann muss es einfach schnell gehen. Ich habe euch bereits in meiner Kategorie "unter 30 Minuten" schnelle und einfache Rezepte für vegane Gerichte vorgestellt - aber da muss man manchmal mal mehr, mal weniger arbeiten. Einfacher und schneller ist natürlich ein Fertigprodukt. Deshalb teste ich mich zwischendurch auch mal durch die Welt der veganen Fertiggerichte. Die Pizza Verdura von Veganz hat mich eher nicht überzeugt. Also habe ich mich weiter auf die Suche gemacht und bin bei Rossmann tatsächlich fündig geworden: Veganer Linseneintopf aus der Dose! Okay, das klingt nicht mal annährend so lecker und verlockend wie Pizza. Aber ganz ehrlich, Linsen sind einfach lecker und ich koche gerne auch mal eine Linsensuppe (hier findet ihr mein Rezept für meine klassische Rote-Linsen-Suppe mit Kokosmilch hier ein Rezept für meine cremige Linsensuppe und hier auch ein Rezept für einen Eintopf mit Berglinsen). Also wieso nicht dem veganen Linseneintopf aus der Dose mal eine Chance geben? Und schon landete er in meinem Einkaufskorb.

Veganer Linseneintopf von enerBiO im Test

Auch wenn die Hausmarke enerBiO von Rossmann jedem bekannt sein sollte, will ich einen genauen Blick auf die Marke werfen und mir anschauen, wie nachhaltig die Produktion und der Umgang mit Ressourcen ist. Danach geht es um das Produkt selbst: Wie gesund und wie lecker ist der vegane Linseneintopf von enerBiO? Und vor allem: Würde ich ihn noch mal kaufen?

Wie nachhaltig ist enerBiO?

Die Produkte von enerBiO tragen ein Bio-Siegel und wurden ökologisch hergestellt. Manche haben sogar nicht nur das EU-Bio-Siegel, sondern auch Naturland oder Bioland-Siegel. Der Linseneintopf hat ein EU-Bio-Siegel (das ist der Standard mit den geringsten Ansprüchen - aber immer noch besser als konventionell hergestellte Lebensmittel).

Sie haben auch Fair Trade Produkte, aber nicht jedes Produkt hat dieses Siegel. Das heißt, dass die Herstellung von Produkten in Bezug auf die Nachhaltigkeit unterschiedlich ist.

Manche Produkte wie die Squeezer-Flaschen von enerBiO werden zum Beispiel mit R-PET (100% recyceltes Plastik aus Getränkeflaschen) hergestellt. Leider trifft das ebenfalls nicht auf alle zu.

Im Jahr 2019 hat enerBiO zum dritten Mal den GREEN BRANDS Award erhalten. Dabei geht es vor allem um eine nachhaltige und ökologische Arbeits- und Produktionsweise. Leider steht aber nicht dabei, was genau das bedeutet. Ich würde gerne wissen, wie nachhaltig der Transport und die Herstellung der Lebensmittel ist, z.B. welcher Strom verwendet wird.

Welche Produkte bietet enerBiO noch an?

Die Bio-Eigenmarke von Rossmann bietet von Frühstück über Snacks bis zum Abendessen alles an - das Essensangebot ist oft vegetarisch, glutenfrei oder vegan. Den Morgen kann man mit Porridge starten und mit Nussriegeln bis zum Mittag überleben, zu dem es Burger oder Pasta gibt. Noch ein paar Kekse zwischendurch und schon ist Abend und man kann zuhause etwas Leckeres zaubern. Insgesamt gibt es 360 Produkte der Eigenmarke enerBiO.

Alle Produkte und Fertiggerichte von enerBiO sind lange haltbar und nicht frisch. Außerdem kommen sie ohne Kühlung aus - das spart Energie und somit Ressourcen bei der Lagerung. Insofern sind Fertigprodukte, die problemlos im Küchenschrank gelagert werden können, besser für die Umwelt als Produkte, welche im Tiefkühlfach gelagert werden müssen.

Veganer Linseneintopf mit roten Linsen von enerBiO im Test

Wie teuer ist der vegane Linseneintopf von enerBiO?

Der Preis kann mit anderen Suppen und Eintöpfen gut mithalten - die rote Linsensuppen von Little Lunch zum Beispiel kostet mehr, hat zusätzlich aber auch weniger Inhalt als der vegane Linseneintopf von Rossmann. Aber auch mit anderen Fertigprodukten, wie konventioneller Pizza, kann der Eintopf aus der Dose mithalten.

Preis: 1,89 €
Menge: 400 g

Was steckt in dem veganen Linseneintopf von enerBiO drin?

Die Zutatenliste ist relativ lang, aber man muss keine Chemie studiert haben, um die Inhaltsstoffe zu verstehen. Das Einzige, was mich stört, ist, dass das Verdickungsmittel Guarkernmehl und Dextrose verwendet wird. Ein guter Eintopf kommt auch ohne aus. Außerdem weiß ich nicht, wieso Dextrose unbedingt hinzugefügt werden muss, wenn Rohrohrzucker verwendet wird. Ansonsten sind die Zutaten gesund - die roten Linsen liefern wertvolle Vitamine!

Zutaten:
Wasser, 22 % Linsen* , Zwiebeln*, 5 % Kartoffeln*, 4 % Karotten*, Sellerie*, 2 % Lauch*, Tomatenmark*, Maisstärke*, Gemüsebrühe* (Meersalz, Zwiebeln*, Karotten*, Lauch*, Pastinaken*, Petersilie*, Curcuma*, Knoblauch*, Muskatnuss*, Liebstockblatt*, Pfeffer*), Rotweinessig*, Sonnenblumenöl*, Meersalz, Verdickungsmittel: Guarkernmehl*, Rohrohrzucker*, Karottensaftkonzentrat*, Knoblauch*, Dextrose*.
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Wie gesund ist der vegane Linseneintopf von enerBiO?

Auch wenn Linsen viele Proteine liefern, besteht dieser Linseneintopf überwiegend aus Kohlenhydraten. Mit ca. 240 Kalorien pro Portion macht diese Suppe überhaupt nicht satt - man muss definitiv Brot dazu essen. Ich empfehle übrigens diesesRezept für Jogurt-Brot oder eben mein Rezept für Baguette.

Durchschnittliche Nährwertangaben pro 100 g
Kalorien: 58 kcal
Fett:0,7 g
Kohlenhydrate: 8,1 g
Ballaststoffe:3,3 g
Eiweiß3,1 g
Salz:1,2 g

Für wen ist der vegane Linseneintopf von enerBiO besonders gut geeignet? 

enerBiO achtet besonders darauf, auch Menschen, die an Laktoseintoleranz oder Zöliakie leiden, leckeres Essen anzubieten. Deshalb findet man sehr viele vegane, vegetarische, glutenfreie und laktosefreie Produkte bei Rossmann.

Wie lange ist der vegane Linseneintopf von enerBiO haltbar?

Das Gute an Essen aus Konserven ist, dass sie einen Weltkrieg überstehen. So ist Dosenbrot nach über 50 Jahren immer noch genießbar und auch Hühnersuppe schmeckt nach 50 Jahren immer noch. Außerdem ist bei der Lagerung von Konserven keine zusätzliche Energie wie beim tiefgekühlten Essen notwendig. 

Wie schmeckt der vegane Linseneintopf von enerBiO?

Der Geschmack ist deftig und so, wie man sich Linseneintopf vorstellt (auch wenn das Essen alles andere als appetitlich aussieht). Dennoch schmeckt er eben nicht wie selbst gemacht und auch nicht wie bei Oma. Aber es ist definitiv eine gute Möglichkeit, zwischendrin schnell etwas leckeres und Gesundes zu essen - aber man braucht definitiv eine sättigenden Beilage.

Würde ich den veganen Linseneintopf von enerBiO erneut kaufen?

Wahrscheinlich eher nicht, weil man trotzdem eine Beilage zubereiten muss. Ich suche nach Fertiggerichten, die schnell und ohne viel Aufwand zubereitet werden können. Wenn ich aber diesen Eintopf erst dann essen kann, wenn ich Brot und Brot-Belag dabeihabe, dann ist es kein Notfallessen - dann brauche ich dieses Fertiggericht auch nicht.

Kommentar posten

0 Kommentare