glutenfreie no bake Erdbeer-Torte

glutenfreie und vegane no bake Erdbeer-Torte
glutenfreie und vegane no bake Erdbeer-Torte
Hallo meine Lieben!


Heute ist es mal wieder so weit: "Koch mein Rezept" geht in die nächste Runde. Mir wurde der Blog von Jenny zugelost. Jenny war schon als Kind viel unterwegs: Sie wurde in Uruguay geboren und hat dann ein paar Jahre in den USA und Kanada verbracht. Diese unterschiedlichen Kulturen spiegeln sich auch in ihren Rezepten. Jenny backt am liebsten Kuchen und Cupcakes - falls ihr gerade eine Diät macht, geht NICHT auf ihre Seite! Auf keinen Fall. Das Essen sieht so gut aus und man möchte direkt alles nach machen! Sehr gefährlich!

Ich war am Wochenende auf einem Geburtstag und wollte einen Kuchen mitbringen. Nicht zu aufwendig aber trotzdem lecker. Und da ist mir das Rezept für die gesunde Erdbeer-Joghurttorte ohne backen ins Auge gesprungen. No Bake Kuchen sind zwar zeitintensiver, weil der Kuchen lange abkühlen muss. Aber der zeitliche Aufwand hält sich ansonsten in Grenzen. 

Wieso ist diese No Bake Erdbeer-Torte so lecker?
Diese glutenfreie und vegane no bake Erdbeertorte schmeckt vor allem deshalb so gut, weil der Geschmack der Himbeeren sehr dominant ist. Leute, genauso so schmeckt Sommer und nicht anders! Auf dem Geburtstag hat sich außer mir niemand vegan ernährt und ich habe trotzdem Komplimente bekommen, dass diese Torte so lecker und so leicht ist! Und - ich konnte es selbst nicht glauben - diese Komplimente kamen sogar nachdem die Menschen erfahren haben, dass dieser Kuchen vegan ist. Wahnsinn!

Wieso ist diese No Bake Erdbeer-Torte so gesund?
Verglichen mit anderen Torten ist diese Torte wirklich leicht und gar nicht mal so kalorienreich. Man braucht noch nicht mal viel Fett, um diese leckere Torte zu zaubern! Und wir wissen ja alle, dass Transfette und einfache Kohlenhydraten eher nicht soooo gesund sind. Stattdessen haben wir bei diesem Rezept einen leckeren Boden aus Nüssen, die uns mit wertvollen ungesättigten Fettsäuren versorgen. Und habe ich schon erwähnt, dass dieses Rezept glutenfrei ist?

glutenfreie und vegane no bake Erdbeer-Torte
Tipps für die Zubereitung:
Diese vegane No Bake Erdbeer-Torte ist super einfach in der Zubereitung. Trotzdem möchte ich dir ein paar Tipps und Anregungen mit an die Hand geben, damit du das für dich beste Geschmackserlebnis aus diesem Rezept herausholst.
  • Es ist wirklich egal, welche Nüsse du für den Boden verwendest.
  • Ihr könnt auch ganze Nüsse kaufen und diese selbst mahlen, falls ihr einen Hochleistungsmixer habt.
  • Auch das Kokosöl kann durch andere Margarine ausgetauscht werden - aber das wird sich auf den Geschmack auswirken.
  • Öl ist nicht so gut für den Boden geeignet, da es bei Raumtemperatur nicht fest wird.
  • Anstelle von Erdbeeren können auch Himbeeren oder andere Beeren und Früchte verwendet werden. 
  • Für eine zuckerfreie Variante einfach Zucker durch Agavendicksaft austauschen. 
Dieses vegane und einfache Rezept für No Bake Erdbeer-Torte ist sommerlich, frisch, intensiv, süß, gesund, super einfach und einfach nur köstlich. Zudem ist dieses Rezept für alle geeignet, die sich vegan (und somit vegetarisch, eifrei, milchfrei, laktosefrei) ernähren. Darüber hinaus ist dieses Rezept für No Bake Erdbeer-Torte weizenfrei, glutenfrei, tofufrei, sojafrei, lecker und super einfach in der Zubereitung. 

Dir gefallen meine Rezepte? Verlinke mich auf Instagram mit dem Hashtag #meineLieblingsküche oder direkt mit @meineLieblingskueche.
glutenfreie und vegane no bake Erdbeer-Torte

Rezept für vegane glutenfreie no bake Erdbeer-Torte

Schwierigkeitsstufe: einfach
Menge: 8 Portionen
Vorbereitungsdauer: 10 Minuten
Zubereitungsdauer: 10 Minuten
Ruhezeit: mindestens 6 h

Angaben pro Portion:
204 Kalorien
17 g Kohlenhydrate
13 g Fette
4 g Eiweiß

Weitere Küchenutensilien:
Springform Ø 20 cm
Handmixer oder ähnliches

Zutaten:

  • 350 g Erdbeeren (TK)
  • 100 g gemahlene Nüsse
  • 30 g Haferflocken
  • 30 g Kokosöl
  • 50 ml Wasser
  • 10 g Agar Agar
  • 200 g Schlagsahne 
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Weitere Erdbeeren zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Für den Boden Kokosöl, gemahlene Mandeln und Haferflocken miteinander vermischen und mit den Fingern in die Form zu drücken. Den Boden im Kühlschrank verwahren bis die Erdbeerfüllung fertig ist.
  2. Für die Erdbeerfüllung die Erdbeeren mit dem Zucker und Wasser in einen Topf geben und langsam aufkochen bis die Erdbeeren weich sind und sich der Zucker gelöst hat. Die Erdbeeren pürieren, Agar Agar hinzufügen und weitere 1-2 Minuten aufkochen. Zum Schluss Schlagsahne und Vanilleextrakt hinzufügen.
  3. Die Füllung auf den Boden geben und das Ganze für ca. 6 h (oder länger) in den Kühlschrank stellen.

    Kommentar veröffentlichen

    1 Kommentare

    1. Juchhei, da freue ich mich aber total, dass sie dir und den anderen Gästen geschmeckt hat! Mal ganz neugirieg gefragt, was war denn dein veganer Ersatz bei der Schlagsahne?
      Und hast du sie mit Himbeeren oder Erdbeeren gemacht? Im Text steht Himbeeren, im Rezept Erdbeeren.
      Ganz herzliche Grüße aus München!
      Jenny

      AntwortenLöschen

    Du hast Anregungen, Tipps, Feedback oder möchtest einfach deine Erfahrung teilen? Dann hinterlasse hier ein Kommentar! Ich werde zeitnah alle deine Fragen beantworten :)