Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen

Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen
Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen vegan
Hallo meine Lieben!


Dieser Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen ist das perfekte Gericht für die kalte Tage - richtiges Seelenfutter, welches im Handumdrehen fertig ist!

Okay, wir haben Sommer. Aber es fühlt sich nicht wirklich danach an. Ich brauche definitiv etwas, was mich warm hält. Und da ist dieses Rezept für den veganen Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen genau das richtige! 

Wieso ist diese Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen so lecker?
Es ist so einfach zu machen und extrem preiswert - also auch perfekt für das Ende des Monats! Zudem ist dieser einfache Eintopf glutenfrei, vegan und absolut vollgepackt mit Proteinen und Ballaststoffen. Ich fasse zusammen: kein Stress, minimaler Aufwand und unglaublich einfach zu machen. Also worauf wartet ihr noch?! 

Das Beste an diesem Rezept: Es ist nur eine Empfehlung! Anstelle von schwarzen Bohnen können auch andere Bohnen verwendet werden. Anstelle von Spinat kann auch Grünkohl oder Mangold verwendet werden. Ich kann mir auch Süßkartoffel sehr gut darin vorstellen.

Wieso ist diese Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen so gesund?
Dieses Gericht ist nicht nur einfach, lecker und günstig, sondern auch sehr gesund. Die Bohnen enthalten neben Ballaststoffen auch viele Proteine, was für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgt. Spinat und auch die Kartoffeln können mit ihrem hohen Anteil an Ballaststoffen punkten. Während Spinat wenige Kohlenhydrate hat, kann das von den Kartoffeln nicht behauptet werden. Da es sich aber um komplexe Kohlenhydrate handelt, wird der Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen.  

Tipps für die Zubereitung:
Dieser vegane Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen ist super einfach in der Zubereitung. Trotzdem möchte ich dir ein paar Tipps und Anregungen mit an die Hand geben, damit du das für dich beste Geschmackserlebnis aus diesem Rezept herausholst.
  • Anstelle von Spinat kann auch Grünkohl oder Mangold verwendet werden.
  • Das Ganze schmeckt intensiver wenn selbst gemachte Curry-Paste oder mit Zitronengras.
  • Am besten schmeckt der Eintopf am nächsten Tag, wenn er durchziehen konnte.
Dieses vegane und einfache Rezept für Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen ist herzhaft, schmackhaft, lange sättigend, vollgepackt mit Gemüse (und somit reich an Vitaminen), knusprig (durch den leckeren Tofu) und einfach nur köstlich. Zudem ist dieses Rezept für alle geeignet, die sich vegan (und somit vegetarisch, eifrei, milchfrei, laktosefrei) ernähren. Darüber hinaus ist dieses Rezept für Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen nussfrei, tofufrei, sojafrei, weizenfrei, glutenfrei, lecker und super einfach in der Zubereitung. 

Dir gefallen meine Rezepte? Verlinke mich auf Instagram mit dem Hashtag #meineLieblingsküche oder direkt mit @meineLieblingskueche.

Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen vegan

Rezept für veganen Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen 

Schwierigkeitsstufe: einfach
Menge: 4 Portionen
Vorbereitungsdauer: 15 Minuten
Zubereitungsdauer: 30 Minuten

Angaben pro Portion:
363 Kalorien
52 g Kohlenhydrate
7 g Fette
15 g Eiweiß

Weitere Küchenutensilien:
Großer Topf
Schneidebrett inkl. Messer

Zutaten:

  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Dosen schwarze Bohnen
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Spinat TK
  • 1 Karotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 3 TL gelbe Curry Paste
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 EL Limettensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und schneiden. Knoblauch ebenfalls klein hacken. Karotten schälen und klein schneiden oder reiben. Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen und glasig braten. Danach Knoblauch und Karotten hinzufügen und weitere 2 Minuten mitbraten. Danach schwarze Bohnen, Spinat, Kartoffeln, Kokosmilch und Gemüsebrühe hinzufügen. Kokosmilch und Gemüsebrühe sowie alle Gewürze hinzufügen und etwas salzen. Das ganze 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Zum Schluss Limettensaft hinzufügen und mit Curry-Paste, Salz und Pfeffer abschmecken. 
Spinat-Kartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen vegan

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare